Dreirad Test

Dreirad Vergleich – Das passende Modell für Ihre Liebsten


   Unsere Empfehlung
Smoby 444246 – Dreirad Be Move Komfort PopLittle Tikes 634352E4 – 4-in-1 Sports Edition Tri…Kettler T03025-0010 – Funtrike WaldiPuky 2223 Dreirad CAT 1 S rot
Produktvorschau
Vorteile Robuster Metallrahmen
3-fach verstellbarer Sitz
Lenkblockierung + Lenkeinschränkung
Anpassbar auf 4 Stufen
Hochwertige und stabile Verarbeitung
Abnehmbarer Schattenspender
Anklappbare Fußstützen
Schubstange ist teilbar
Kippbare Sandschale
Handbremse für beide Hinterräde
Komplett-Gewicht 5,5 kg
Kippbare Mulde
Lenkerpolster
Lenkeinschlagsbegrenzung
Farbe

Bunt

Blau

Blau

Rot / Gelb

Preis Preis auf Amazon prüfen* Preis auf Amazon prüfen* Preis auf Amazon prüfen* Preis auf Amazon prüfen*

Das Dreirad ist wohl eines der beliebtesten Geschenke für unsere kleinsten Mitmenschen. Bereits ab einem Alter von zehn Monaten können Kleinkinder Dreiräder benutzen und haben unglaublichen Spaß dabei sich langsam vorwärts zu bewegen. Doch worauf sollten Sie vor einem Kauf achten? Besonderes die Sicherheit steht für unsere kleinsten im Vordergrund! Im Internet findet man sehr viele verschiedene Modelle und genau deshalb haben wir uns für einen Dreirad Vergleich entschieden. Wir möchten Ihnen einen besseren Überblick verschaffen und zeigen Ihnen zudem Produkte, wovon schon tausende Menschen begeistert sind. Unsere Empfehlungen basieren auf zahlreichen Kundenrezensionen und zudem haben wir uns verschiedene Dreirad Tests durchgelesen, um Ihnen eine perfekte Übersicht zu verschaffen.


Dreirad Vergleich – Dreiräder trainieren den Gleichgewichtssinn!

Die Besonderheit an einem Dreirad, sind wortwörtlich die drei Räder, denn so können Kinder ihren Gleichgewichtssinn trainieren und verbessern zudem ihre Motorik. Kleinkinder haben also nicht nur unglaublichen Spaß an Dreirädern, sondern tragen auch noch unglaublich viel zu ihrer Entwicklung bei. Die drei Räder verringern enorm das Risiko, dass die Kinder umkippen (Wie es beim Fahrrad fahren lernen oftmals passiert). Für eine optimale Sicherheit empfehlen wir Dreiräder mit einer sogenannten Schubstange, denn mit dieser können Sie noch einmal für erweiterte Sicherheit sorgen. In unserem Dreirad Vergleich finden Sie natürlich Modelle, die über solch eine Stange verfügen.

Dreiräder gibt es in sehr vielen verschiedenen Farben und besonders fröhliche Farben sind unter Dreirädern sehr beliebt. In unserem Dreirad Vergleich, werden Ihnen deshalb bewusst farbenfrohe Modelle aufgezeigt


Die Modelle aus unserem Dreirad Vergleich im Überblick


Dreirad test

Das “Puky 2223 CAT 1S” ist unsere persönliche Empfehlung für Sie. Wie Sie dem Namen schon entnehmen können, wurde dieses Modell von Puky hergestellt und verfügt über eine sehr hochwertige Qualität. Natürlich schenkt man einem Hersteller wie Puky sehr großes Vertrauen und das können Sie auch. Das Puky 2223 ist sehr hochwertig verarbeitet und verfügt über ein zeitloses Design, zudem verfügt dieses Model über tolle Eigenschaften. Besonders die Lenkeinschlag-Begrenzung ist ein sehr großer Pluspunkt in unseren Augen, denn diese Funktion garantiert eine hohe Sicherheit und verhindert ein Umkippen in Kurven enorm. Zudem gibt es nachrüstbares Zubehör für das Puky 2223 wie zum Beispiel einen Sicherheitsgurt und eine Fußablage. Dieses Modell überzeugt in den Punken: Fahreigenschaften, Robustheit, Verarbeitung sowie Sicherheit.


Dreirad Tests

Das Smoby 444246  ist eine sehr günstige Variante unter den Dreirädern. Das Smoby 444246 verfügt über einen robusten Metallrahmen, von dem man aber kaum etwas sieht, da es nahezu vollständig mit Kunststoff ummantelt ist. Eine Schubstange ist bei diesem Modell ebenfalls dabei und der Sitz lässt sich in drei Stufen verstellen, genauso wie die Schubstange (Die Schubstange lasst sich bei Bedarf auch abmontieren). Zudem verfügt das Smoby 444246 über einen Sicherheitsgurt und einen optionalen Pedal-Freilauf. Das Smoby 444246 verfügt ebenfalls eine Lenk-Blockierung sowie eine Lenk-Einschränkung, was nochmal die Sicherheit verstärkt.


Dreirad

Das Little Tikes 634352E4 garantiert einen maximalen Spielspaß für Ihr Kind. Schon ab einem Alter von 10 Monaten kann das Little Tikes 634352E4 verwendet werden und überzeugt im Thema Sicherheit. Auch das Design ist sehr ansprechend und als Zubehör verfügt das Little Tikes 634352E4 über einen beweglichen und abnehmbaren Schattenspender. Zudem verfügt dieses Modell über tolle Eigenschaften wie zum Beispiel: Einklappbare Fußstützen, eine demontierbare Lenkstange, Feststellfunktion des Vorderrades und einen demontierbaren Schutzbügel. Das Little Tikes 634352E4 ist ein eher hochwertigeres Modell und verfügt über viele tolle Funktionen und Zubehör (Das Little Tikes 634352E4 ist besonders für draußen sehr geeignet).


Dreirad

Das Kettler T03025 ist eine sehr günstige und einfache Variante unter den Dreirädern. Der Hersteller Kettler dürfte den meisten ein Begriff sein, vor allem kennt man diese auch aus dem Bereich Kettcars. In unserem Dreirad Vergleich möchten wir Ihnen Dreiräder aus verschiedenen Preiskategorien zeigen, denn Sie entscheiden sich am Ende für ein Produkt und dieses soll auch das richtige sein. Das Kettler T03025 verfügt über eine Schubstange die teilbar und höhenverstellbar ist, was sehr zur Sicherheit Ihres Kindes beiträgt. Zudem verfügt dieses Modell über eine sehr stabile Handbremse die auf beide Hinterräder wirkt. So ist maximale Kontrolle garantiert. Auch das Design des Kettler T03025 ist sehr schlicht, aber dennoch schön. Auch wenn es sehr günstig ist, bietet dieses Modell eine hohe Sicherheit. Auf sehr vielen Dreirad Test Seiten wird dieses Modell sehr gut bewertet und uns konnte es auch überzeugen.


Wie genau funktionieren Dreiräder?

Wir alle kennen Sie und die meisten von uns hatten in der Kindheit ebenfalls eins. Oftmals sieht man sogar noch die klassischen Modelle, die es damals schon gab. Das liegt vor allem daran, dass Dreiräder oftmals ein zeitloses Design haben. Doch wie funktionieren Dreiräder eigentlich genau? Der Passagier setzt seine Kraft ein, um die Pedale die sich am Vorderrad befinden in Bewegungen zu setzen. Hier haben wir schon das besondere Merkmal, denn anders als beim Fahrrad zum Beispiel besitzen Dreiräder keine Kette. Besonders wichtig beim Dreirad ist deswegen die Lenkstange, denn diese sorgt dafür, dass das Dreirad nicht vom Weg abkommt. Besonders hilfreich ist hier eine Schubstange, denn so können Sie Ihrem Kind besonders am Anfang helfen, die richtige Richtung zu behalten. Am Anfang wird es Ihrem Kind vielleicht noch etwas schwer fallen das Dreirad zu bedienen. Dies ist aber völlig normal und Sie werden sehr schnell die Fortschritte beobachten können. Schon nach kurzer Zeit können Sie Ihrem liebsten dabei zuschauen, wie Sie alleine fahren können. Dennoch sollten Sie Ihre Kinder immer im Auge behalten, damit Sie Unfälle, zum Beispiel in Form von einem Zusammenprall verhindern können. In unserem Dreirad Vergleich haben wir vor allem Modelle herausgesucht, die unseren Sicherheitsstandards entsprechen, denn das Wohl der kleinen liegt uns am Herzen.

Wie bei so vielen Dingen im Leben, lernen Kleinkinder das Fahren auf drei Rädern unterschiedlich schnell. Geben Sie Ihrem Kind genug Zeit um sich an das Dreirad zu gewöhnen und Sie werden sehen, dass es mit der Zeit immer besser funktionieren wird.


Dreiräder

Worauf Sie beim Kauf achten sollten!

Auch beim Kauf gibt es diverse Kriterien die Sie beachten sollten. In unserem Dreirad Vergleich finden Sie verschiedene Modelle, die ebenfalls unterschiedlichste Altersempfehlungen von den jeweiligen Herstellern haben. Es gibt Dreiräder die bereits für Kleinkinder ab einem Alter von zehn Monaten geeignet sind, wobei der Altersdurchschnitt bei rund zwölf Monaten liegt. Die meisten Kleinkinder erhalten ihr erstes Dreirad,in einem alter von zwölf Monaten beziehungsweise sobald sie ein Jahr alt sind. An die vorgegebenen Altersempfehlungen sollten Sie sich auch halten, um die Sicherheit Ihres Kindes nicht zu gefährden. In unserem Dreirad Vergleich finden Sie Modelle, mit einem besonders tiefen Schwerpunkt. Dies sorgt nochmal zusätzlich für eine gute Standfestigkeit, vor allem in Situation wo der Untergrund nicht ganz eben ist. Zudem verfügen viele Dreiräder über eine sogenannte Lenkeinschlag-Begrenzung, was in unseren Augen sehr wichtig ist. Durch die Lenkeinschlag-Begrenzung lässt sich verhindern, dass sich der Lenker um seine eigene Achse drehen lässt. Sie können sich vorstellen, dass so die Sicherheit des Dreirades nochmal gesteigert wird. Die bereits erwähnte Schubstange finden wir ebenfalls als sehr Wichtig, vor allem wenn Ihr Kind zum ersten Mal Dreirad fährt. Durch die Schubstange ist gewährleistet, dass Sie Ihr Kind nochmal besser unter Kontrolle haben, denn Sie können unter anderem beim lenken helfen.


Dreiräder – Reifen aus Kunststoff oder Gummi?

Es gibt bei Dreirädern zwei verschiedene Arten von Reifen, mit unterschiedlichen Vorteilen. Zum einen hätten wir Kunststoffreifen die als besonders langlebig gelten und zum anderen die Gummireifen, die sehr verbreitet sind. Sie sollten sich Fragen, wo Ihr Kind Dreirad fahren soll, denn der Untergrund spielt eine große Rolle. Kunststoffreifen eignen sich eher zur Verwendung außerhalb der eigenen vier Wände. Sie sind sehr robust und eignen sich gut für gerade Ebenen. Gummireifen dagegen können Sie auch ohne Probleme in den eigenen vier Wänden verwenden. Das tolle an Gummireifen ist vor allem, dass Sie sich sehr gut am Untergrund anpassen können und punkten somit in der Kategorie Flexibilität. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Dreirad für unterwegs sind, lohnt es sich ein Dreirad mit Kunststoffreifen zu kaufen. Suchen Sie eher eins, was auch in der Wohnung benutzt werden soll, eignet sich auch ein Dreirad mit Gummireifen. Allerdings ist es kein großer Faktor auf den Sie einen großen Wert legen sollten, beide Varianten sind Top und haben sich in den Jahren bewährt.  In unserem Dreirad Vergleich finden Sie beide Varianten.


Führende Marken

Viele Dreirad Test Seiten führen Marken unabhängige Tests durch, was uns auch besonders wichtig ist, dennoch gibt es auch in diesem Bereich führende Marken. In unserem Dreirad Vergleich finden sie bekannte Hersteller wie zum Beispiel Smoby, Puky, Kettler aber auch Marken wie Little Tikes. Besonders auffällig ist hier zum Beispiel die Marke Kettler, da man diese auch aus Bereichen wie Kettcars oder Fahrräder kennt. Marken wie Smoby bringt schon eher mit Kinderspielzeug in Verbindung.